Wer steckt hinter zemptra - zemptra bliib dra!!

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Wer steckt hinter zemptra

zemptra
 

Petra Zemp
Inhaberin

Dipl. Vitaltrainerin
Ernährungsberatung
Bewegung und Entspannung
Gesundheitsförderung
Lernveranstaltungen mit Erwachsenen
Alter und Alltag
Thema Diplomarbeit: Sturzprävention; Kraft- und Gleichgewichtstraining

Ryffel Leiterin
Aquafit und Wassergymnastik
Nordic Walking
       Weiterbildung  Ryffel:
       Selbstverteidigung in Nordic Walking

FlowTonic® Kursleiterin
FlowTonic® Basic (FT)
FlowTonic® Spirals&Waves (FTSW)

Kursleiterin Pilates
Kursleiterausbildung Pilates  Basic (Matte)
Kursleiterausbildung Pilates Advanced (Matte)Pilates Powerhouse / Beckenboden

Rückengymnastik Instrukter
STV-Rückengymnastik Instrukter
Advanced
STV-Rückengymnastik Instrukter Basic

Zertifikat klassische Massage Wellness
Klassische Rücken-, Nackenmassage
Fussreflexzonenmassage

Kinesio Taping
Triggerpunktbehandlung und Kinesio Tape
Muskeltechnik, Ligamenttechnik, Lymphtechnik
Faszienkorrektur
Kombinationsregel


Ausbildung für Ausbildende (Erwachsenenbildung)
AdA FA-M1, SVEB 1 zertifiziert

BASPO (Bundesamt für Sport) Leiterin Erwachsenensport Allround
BASPO
(Bundesamt für Sport) Leiterin Seniorensport

Basis Hypnoseausbildung nach
Milton Erickson bei IGM
Module 1 :
Induktionstechniken mit Vertiefungen und Aufwachphase / Erleben veränderter Bewusstseinszustände / Hypnotische Phänomene / Problemlösungen mittels suggestiv-dynamischer Methoden / Selbsthypnose und verschiedene Entspannungsverfahren / Sicherer Ort einrichten / Ressorucenarbeit / Stressregulation
Module 2:
Time Line / Hypnosystemische Time Line / Phobietechnik / Kinomodell / Auflösung von Blockaden/ Auflösung von Glaubensätzen / Refraiming / Skriptveränderung / Swish-Technik / Auflösung von alten Verletzung und Wunden
Module 3:
Erarbeitung von praxisbezogenen Themen / Methodenvertiefungen der Zukunfts- und Vergangenheitsarbeit / Neue Strategien bei destruktiven / Glaubensätzen und Überzeugungen / Hypnotische Sprachmuster vertiefen und umsetzen / Körpersprache deuten / Neue Strategien und Vorgehensweisen bei festgefahrenen Mustern / Einführung in die Ideomotorischen Fingersignale


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü